Teambildung als Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit

In praktisch allen Bereichen der Wirtschaft und des Dienstleistungssektors arbeiten Menschen in Teams zusammen. Teams entwickeln Produkte oder Dienstleistungen, produzieren oder vermarkten sie, sorgen für funktionierende Lieferketten und verkaufen Produkte und Dienstleistungen an die Verbraucher. In einem Team arbeiten Menschen mit ganz verschiedenen Interessen und Neigungen zusammen. Die unterschiedlichen Charaktere zusammenzubringen, Vertrauen zueinander aufzubauen, eine gemeinsame Basis für das Arbeiten zu bilden, eine einheitliche Kommunikation sowie hohe Leistungsfähigkeit zu erreichen, sind die Kernaufgaben erfolgreicher Initiativen im Bereich Teambildung.

Ein Kulissenwechsel als Voraussetzung für wirksames Team Building

Vorgesetzte wie Mitarbeitende sind eingespannt in einen vollen Terminkalender. Für die Initialisierung einer Teambildung ist es massgebend, aus dem Alltag heraus- und in ein geeignetes Umfeld hineinzugehen. Idealerweise finden Workshops zur Teamentwicklung deshalb außerhalb des Unternehmens in einer entspannten Atmosphäre statt. Teambildung ist dabei keine einmalige Sache von ein oder zwei Tagen, sondern stellt letztlich für die Beteiligten einen kontinuierlichen Lernprozess dar. Es ist jedoch wichtig, für das gemeinsame Team Building einen klaren Start festzulegen, wie es beispielsweise mit einem Kick Off zur Teamentwicklung der Fall ist. 

Teamentwicklung macht den Unterschied

Im Gegensatz zu einer Arbeitsgruppe trägt ein Team eine kollektive Verantwortung. Dies verlangt Teamzusammenhalt.  Dies verlangt den Teammitgliedern einiges ab, sowohl emotional wie auch in der Sache. Teams, die zusammenhalten, verbringen viele Stunden damit, nach Lösungen zu suchen, uns zwar für alle Probleme, ob diese nun den eigenen Bereich betreffen oder nicht. Im Team Building Workshop wird dieser Zusammenhalt gestärkt. Am Anfang eines Team Building Workshops steht das Kennenlernen der einzelnen Teammitglieder. Nur wenn die Teammitglieder einander besser kennen, sind die Voraussetzungen für das gegenseitige Verständnis und damit für den konstruktiven Austausch im Team und die produktive Zusammenarbeit gegeben. Es werden Fragen gestellt, auch heikle, und ausdiskutiert. Im weiteren Verlauf des Team Building Workshops werden gemeinsame Ziele geklärt und definiert. Erst wenn das Ziel klar ist, können auch die entsprechenden Verantwortungen davon abgeleitet werden. Ein grosses Anliegen ist erfahrungsgemäss  das Festlegen von Rollen und Verantwortlichkeiten. Dieser Teil des Team Building trägt dazu bei, ein vertrauensvolles Klima zu schaffen und zu erkennen was es heisst, wertschätzend und respektvoll  miteinander umzugehen.

Eine vitale Organisation dank Teambildung

In einem angenehmen Rahmen mit etwas Abstand zum Alltag findet man eher den Mut, auch schwierige Themen anzusprechen, aufeinander einzugehen und konstruktive Gespräche zu führen. Im Setting eines durch einen erfahrenen Moderator geleiteten Team Building Workshop lassen sich auch unangenehmere Problemstellungen ansprechen und dafür geeignete Lösungsansätze finden. 

Ein weiterer zentraler Aspekt des Team Building liegt in der Definition und Verinnerlichung von erfolgversprechenden Verhaltensweisen. Im Teambildungsprozess werden die für die jeweilige Situation wesentlichen Fragen gemeinsam bearbeitet und beantwortet. Diese können unter anderem sein:

  • Warum sind wir hier, und von welcher Vision lassen wir uns leiten? 
  • Welches ist unser Beitrag, welchen Mehrwert bieten wir unseren Stakeholdern? 
  • Welchen Effekt wollen wir erzielen und wie möchten wir als Team gesehen und erlebt werden?
  • Unsere Leistungsfähigkeit: Wie arbeiten wir zusammen? Welches sind unsere Rollen und Verantwortlichkeiten? Wie gestalten wir die Informations-, Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse?
  • Unsere Leistungsbereitschaft: Wie gehen wir miteinander um? Welches sind die für uns wichtige Prinzipien und Verhaltensweisen? 
  • Unsere Wirksamkeit: Welches sind die Prioritäten in unserem Wirken? An welchen Ergebnissen messen wir uns? Wie kommunizieren wir nach innen und aussen?
  • Unsere Konfliktfähigkeit: Wie gehen wir mit schwierigen Situationen um?

Ein Workshop zur Teamentwicklung kann für alle Seiten ein massgeblicher Gewinn sein, sowohl für Vorgesetzte wie auch für Mitarbeitende.