Leadership Communication

Leadership Coaching - mehr Motivation, weniger Frust
Bewusster handeln und wirksamer führen - Anregungen zu Reflexionen von Christina Wanke, 11. August 2017

Mitarbeitende wollen involviert sein. Sie haben den Anspruch, informiert zu sein, häufig wollen sie auch mitreden zu können. Das ist im Grunde ein erfreuliches Zeichen für eine motivierte Haltung. Und gleichzeitig steckt in diesem Anspruch ein unverhofft grosses Frustpotenzial für Ihre Führungsarbeit. Zum Beispiel wollen Sie nur transparent informieren, und unverhofft entsteht bei den Angesprochenen die Meinung, sie könnten in diesem Themen mitreden, oder gar mitentscheiden. 

Business Coaching: Die entscheidenden zwei Fragen vor Ihrem Auftritt
Bewusster handeln und wirksamer führen - Anregungen zu Reflexionen von Christina Wanke, 21.03.2016

Kommt das, was Sie sagen wollen, bei Ihren Zuhörern auch an? Wirken Sie als Person überzeugend? Wenn Sie sich vor einem wichtigen Meeting oder Auftritt zwei bestimmte Schlüsselfragen stellen, erhöhen Sie Ihre Chance auf Erfolg um ein Vielfaches. Das zeigen die Erfahrungen aus unseren Business Coachings immer wieder.

Leadership 3.0: Weniger auf Sendung sein und mehr  zuhören.
Bewusster handeln und wirksamer führen - Anregungen zu Reflexionen von Christina Wanke, 11. Juni 2015

Die weichen Faktoren sind definitiv zur harten Knacknuss in der Führungswelt 3.0 geworden. ‚Zeige mir mehr Wertschätzung’ lautet der Anspruch schlechthin, und dies bis auf die obersten Etagen. Empathie ist die Voraussetzung für Verstehen, für Motivation, für Konfliktbewältigung. Im Business Coaching erfahre ich immer wieder, dass insbesondere ein Faktor dafür entscheidend ist, ob wir empathisch wirken oder nicht. Einer, der zwar bestens bekannt ist, aber immer wieder anspruchsvoll in der Umsetzung: besser zuhören.

Seiten